Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

NuP! Werbung GmbH · Beethovenstraße 8 · 26603 Aurich · Deutschland

Telefon +49 4941 601499-0 · E-Mail-Adresse anzeigen

Vertreten durch den Geschäftsführer Timo Niebuhr, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Bielefeld, HRB 39834.

Ihre Rechte

Gerne teilen wir Ihnen mit, ob und welche Daten wir über Sie gespeichert haben, zu welchem Zweck wir Ihre Daten verarbeiten, ob bzw. an wen wir sie übermitteln und wie lange wir sie speichern. Sollten wir die Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben haben, informieren wir Sie natürlich auch über deren Herkunft.

Natürlich korrigieren wir unrichtige Daten, löschen Ihre Daten oder schränken deren Verarbeitung ein, wenn Sie uns darum bitten und keine rechtlichen Gründe vorliegen, die Ihrem Wunsch entgegenstehen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen). Zudem haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstoßen, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie auf der Internetseite der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Datenverarbeitung beim Besuch dieser Internetseite

Beim Besuch unserer Internetseite werden automatisch folgende Daten erfasst:

Der Zweck der Verarbeitung ist die Protokollierung möglicher schadhafter Zugriffe, der Sicherstellung forensischer Tätigkeiten in einem solchen Fall und der allgemeinen Sicherheit und Stabilität unserer Internetseite. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Verbesserung der Funktionalität unserer Internetseite haben. Da die Verarbeitung dafür zwingend erforderlich ist, ist ein Widerspruch nicht möglich.

Die erfassten Daten werden i. d. R. nicht weitergegeben. Sollte es jedoch erforderlich sein, sind Empfänger dieser Daten ausschließlich technische Dienstleister, die im Rahmen der Bereitstellung, des Betriebs und der Wartung unserer Internetseite als Auftragsverarbeiter für uns tätig werden, sowie Strafverfolgungsbehörden im Falle schadhafter Zugriffe.

Nach einer Speicherdauer von höchstens 14 Tagen werden die Zugriffsdaten automatisiert gelöscht, sofern nicht beispielsweise für forensische Tätigkeiten nach einem schadhaften Zugriff ein berechtigtes Interesse besteht, die Daten länger vorzuhalten.